Wie läuft die Ausbildung ab?

Wir bilden nach dem Curricularem Leitfaden des BVF (Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände) aus. Dieser hält sich an die gesetzlichen Vorgaben.

Nach der Anmeldung müssen die Theorieunterrichte besucht werden.
Parallel dazu erfolgt eine Grundausbildung (Inhalt sind u.a. die vorgeschriebenen Grundfahraufgaben). Danach vertiefen wir die Fahrpraxis in den besonderen Ausbildungsfahrten.
Dies sind fünf Überlandfahrten, vier Fahrten auf Autobahnen und drei Fahrstunden bei Dämmerung oder Dunkelheit. Am Ende der Ausbildung steht die sogenannte Test- und Reifestufe, um den Fahrschüler optimal auf die praktische Prüfung vorzubereiten.
Wird eine Fahrerlaubnis erweitert, so sind in der Regel drei Überlandfahrten, zwei Fahrten auf Autobahnen und eine Fahrstunde bei Dämmerung notwendig.


https://www.gesetze-im-internet.de/fahrschausbo_2012/BJNR131800012.html

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.