Anhalteweg

Oder "WARUM" muss ich Abstand zum Vordermann halten?

Anhalteweg

Der Anhalteweg besteht aus: Reaktionsweg und Bremsweg.
In der Fahrschule verwenden wir "Faustformeln", um einfach und schnell zu einem Ergebnis zu kommen.

Reaktionsweg

Der Reaktionsweg entspricht der Strecke, die man in einer Sekunde zurücklegt, also vom Erkennen der Gefahr bis zur ersten Aktion (z.B. Bremsen).

Reaktionsweg = (Geschwindigkeit : 10)  * 3

Bremsweg

Das ist die Strecke, die das Auto benötigt um zum Stillstand zu kommen.

Bremsweg = (Geschwindigkeit : 10) * (Geschwindigkeit : 10)

Der Bremsweg ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie zum Beispiel:

  • Zustand der Fahrbahn (Fahrbahnbelag, bergauf oder bergab)
  • Nässe, Schnee, Eis,
  • Reifen (Profiltiefe, Alter, Winter-/Sommerreifen, Temperatur, Luftdruck)
  • Zustand des Fahrzeugs (Federn, Dämpfer, Beladung, Bremsanlage usw.)
  • und der oder dem Fahrerin/Fahrer.

Bremst man unter optimalen Bedingungen mit maximaler Kraft, dann macht man eine:

Vollbremsung

Auch Schlagbremsung oder Gefahrenbremsung genannt.
Es ergibt sich dann folgende Faustformel:

Bremsweg(max) = [(Geschwindigkeit : 10) * (Geschwindigkeit : 10)] :2

oder einfach ausgedrückt, man kann  - unter optimalen Bedingungen - den normalen Bremsweg halbieren.

Sicherheitsabstand

Da man also nicht sofort zum Stehen kommen kann, muss man zum Vordermann einen Sicherheitsabstand einhalten!

Aufprallgeschwindigkeit ca. 40 km/h

Aufprallgeschwindigkeit ca. 40 km/h

Sonst kracht´s!

Den Abstand einzuhalten ist einfach, man muss dazu keine der Faustformeln berechnen 🙂

Entweder hält man einen
"2-Sekunden-Abstand"
ein oder man lässt die Hälfte der gefahrenen Geschwindigkeit als Abstand zum Vordermann.

Beispiel: Bei gefahrenen 80 km/h mindestens 40 m Sicherheitsabstand!

Abstandsverstöße werden natürlich auch geahndet:

BMVI - Bußgeldkatalog

 

Wir wünschen Euch eine gute und unfallfreie Fahrt!

Ein kleiner Tip noch zum Schluss:leitpfosten
Der Abstand zwischen den Leitpfosten beträgt 50m!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.