Was für Grundfahraufgaben gibt es beim Motorrad?

Bei den Klassen A, A1 und A2

Obligatorisch

  1. Fahren eines Slaloms mit Schrittgeschwindigkeit,
  2. Abbremsen mit höchstmöglicher Verzögerung,
  3. Ausweichen ohne Abbremsen,
  4. Ausweichen nach Abbremsen.

Alternativ,
wobei aus 1. und 2. je eine Aufgabe auszuwählen ist:

  1. Slalom oder Langer Slalom,
  2. Fahren mit Schrittgeschwindigkeit geradeaus, "Stop and Go" oder Kreisfahrt.
Summe der zu fahrenden Grundfahraufgaben: sechs.
Bei stufenweisem Zugang und jeweils zweijährigem Vorbesitz von A1 nach A2 und A2 nach A entfallen die alternativen Aufgaben. Summe der zu fahrenden Grundfahraufgaben: vier.

Bei der Klasse AM

Obligatorisch

  1. Slalom,
  2. Abbremsen mit höchstmöglicher Verzögerung

Alternativ,
wobei aus 1. und 2. je eine Aufgabe auszuwählen ist:

  1. Ausweichen ohne Abbremsen oder Ausweichen nach Abbremsen,
  2. Fahren mit Schrittgeschwindigkeit geradeaus, Stop and Go oder Kreisfahrt.
Summe der zu fahrenden Grundfahraufgaben: vier.

Das könnte Dich auch interessieren …

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.