Stellt der Prüfer Fragen während der praktischen Prüfung?

Während der Prüfung wird der Prüfer Dir ausschließlich die Richtung angeben.

Vor oder nach der Prüfungsfahrt kann und darf der Prüfer Dir Fragen stellen.
Zum Beispiel:

  • "Wo am Fahrzeug schaltet man das Abblendlicht ein?"
  • "Wie kann man kontrollieren, ob das Standlicht funktioniert?"
  • "Zeigen Sie mir die Kontroll-Leuchte für das Fernlicht!"
  • "Bitte betätigen Sie die Warnblinkanlage!"
  • "Prüfen Sie die Profiltiefe am Reifen!"
  • "Wie kontrollieren Sie den Reifendruck?"
  • "Was für Flüssigkeiten können Sie unter der Motorhaube finden und wie kann man sie kontrollieren?"
  • "Bitte hupen!"
  • "Stellen Sie das Fahrzeug park-fertig ab!"
  • o.ä.

Solche Fragen nennt man "Sicherheitskontrolle". Wer so eine Frage nicht beantworten kann, fällt nicht durch die praktische Prüfung!

Aber ein Auto fährt nicht nur mit Luft und Liebe!

Das könnte Dich auch interessieren …

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.